Startseite
  Über...
  Archiv
  Surftips
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


http://myblog.de/plastische-chirurgie

Gratis bloggen bei
myblog.de





Boom der Plastischen Chirurgie

Plastische Chirurgie boomt wie nie. Viele Menschen, ob Mann oder Frau unterziehen sich bei plastischen Chirurgen im In -und Ausland zahlreichen Schönheitsoperationen. Eine Sache, auf die man achten sollte, ist, dass der plastische Chirurg auf dem neuesten Stand der Technik ist. D.h. sein Know How muss kontinuierlich den neuen Standards angepasst sein. In Deutschland ist es trotzdem noch Gang und Gebe, dass sich Allgemeinmediziner oder Gynäkologen sich eigenhändig Schönheitschirurgen taufen. Der Begriff ist in Deutschland nämlich nicht geschützt. Bei solchen Erkenntnissen sollte jeder Patient also sehr vorsichtig sein, denn die Ausbildung plastischen Chirurgen dauert nicht umsonst viele Jahre. Plastische Chirurgen bilden sich auch oft weiter, was man in Lebensläufen erkennen sollte.

 

Der Trend zu Schönheitsoperationen ist trotzdem ungebrochen. Brustvergrößerungen und Fettabsaugungen führen die Hitlisten der plastischen Eingriffe an. Facelifting Operationen holen auf.Lange Zeit war es nur Prominenten und Reichen vorbehalten einen solchen Eingriff vorzunehmen, heutzutage kommt die breite Schicht der Bevölkerung in den Genuss. Die USA übernehmen auch hier mal wieder die Vorreiterrolle. Jährlich mehrere Millionen Menschen unterziehen sich Schönheitsoperationen. Auch in Deutschland wir die Schönheitschirurgie zur Verbesserung des äußeren Erscheinungsbildes zunehmend akzeptiert.Dies ist nicht zuletzt auf den technischen Fortschritt der plastischen Chirurgie zurückzuführen.

9.4.08 15:16


Werbung


Was nutzt plastische Chirurgie heute noch?

Das Thema plastische Chirurgie ist heiß umkämpft. Immer mehr Menschen lassen sich operieren. Aber was nutzt es den Menschen? Viele sagen, es steigert das Selbstwertgefühl, man fühlt sich wie ein neuer Mensch. Andere sagen sie kommen so einfach besser an, wenn die störenden Fettpolster weg sind, oder wenn sie eine größere Brust haben. Klar, die äußeren Merkmale verändern sich. Aber die Inneren auch? Immer mehr Menschen vergessen, dass es bei Schönheitsoperationen auch genug zu beachtende Risiken des Eingriffes gibt. Im Extremfall ist man entstellt. Risiken lauern überall, aber bei der plastischen Chirurgie setzt man sich dem Risiko absichtlich aus, um schöner zu sein. Man darf aber nicht vergessen, das nicht alle eine plastische Operation nur wegen der Schönheit durchführen. Manche sind entsetzlich entstellt oder haben durch Brustkrebs eine Brust verloren. Die plastische Chirurgie hat hier einen großen Stellenwert.
10.4.08 13:19


Plastische Chirurgie gestern und heute

Die plastische Chirurgie hat sich in den letzten 30 Jahren drastisch gewandelt. In den siebziger Jahren kamen Themen zur Schönheitsverbesserung durch einen plastischen Chirurgen erstmals auf. Aber nur wenige Ärzte und Kliniken boten etwaige Dienste an. Zu der Zeit waren es lediglich die USA und Frankreich, die in der Entwicklung der Schönheitschirurgie weiter waren. Erst Ende der Siebziger Jahre wurde die plastische Chirurgie als eigener Teilbereich der Medizin anerkannt. Auch die Operationsmethoden haben sich ständig weiterentwickelt. Beim Fettabsaugen beispielsweise hat sich die Technik so weit verbessert, dass immer leistungsfähigere und dünnere Kanülen verwendet werden konnten. Ein weiteres prominentes Beispiel ist die Brustvergrößerung. Wo früher fast die Hälfte aller Patienten eine Kapselfibrose erlitt, sind es heute nur noch unter einem Prozent. Dies ist zum einen auf fortschrittliche Operationsmethoden sowie deutlich verbesserte Silikonimplantate zurückzuführen. Die Öffentlichkeit geht auch viel offener mit der plastischen Chirurgie um und die Aufklärung und Informiertheit der Bevölkerung hat sich gegenüber den 70er Jahren vervielfacht.

 

23.4.08 13:03





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung